Edilplus

Details machen den Unterschied

Die automatische Band-Kantenschleifmaschine Modell EDILPLUS ist das Ergebnis eines modernen Maschinenbau-Konzepts und steht für hohe Produktion bei gleichzeitig bester Bearbeitungsqualität bei der Verarbeitung unterschiedlichster Materialien wie Naturstein, Keramik und Kompositmaterial. Die Ausstattung der Maschine ermöglicht die simultane Ausführung verschiedenartigster Werkstückbearbeitungen.

Eigenschaften

Katalog herunterladen

DIE BESONDEREN KONSTRUKTIONSMERKMALE EINER COMANDULLI EDILPLUS

  • Sorgfältig bearbeitete, verwindungs- und vibrationsfreie Stahlrahmenkonstruktion
  • Zum Schutz vor Korrosion sind Schutzhauben und wesentliche Abdeckungen aus Edelstahl, Schaltkasten und Verkleidungen sind Kataphorese lackiert, der Maschinenrahmen ist metallisiert.
  • Keilnutprofiliertes über eine Edelstahlauflage exakt geführtes Förderband
  • Perfekte Werkstückfixierung durch pneumatisch gesteuerte Einzelanpresszylinder.
  • Zuschaltbares Flottiersystem für die Stirnflächenköpfe
  • Durchzugskräftige Elektromotoren für die jeweiligen Bearbeitungsanforderungen
  • Separate Steuerung jeder einzelnen Arbeitsspindel
  • Möglichkeit der aufeinanderfolgenden Bearbeitung der Stirnflächenkanten und Fasen bei Werkstücken unterschiedlicher Stärke und Form ohne Korrekturnotwendigkeit
  • Möglichkeit der Durchführung von Teilbearbeitungen und Bearbeitung von Spezialstücken
  • Brauchwasserauffangwanne unter der Maschine mit 2 seitlichen Abläufen
  • Touchscreen-Bedientableau farbig
  • Transportband 600 mm breit angetrieben von einem Motor-Reduziergetriebe mit Regulierung der Bandgeschwindigkeit mittels Eingabe im Bedientableau
  • Dynamische Bandgeschwindigkeit: Dank einer speziellen Software reguliert die Maschine, wenn diese Funktion aktiviert ist, im Automatikbetrieb die Bandgeschwindigkeit, entsprechend den zu bearbeitenden Werkstücken und der eingesetzten Werkzeuge um die Leerlaufzeiten während des Betriebes zu reduzieren.
  • Lasersensor für die Werkstückerfassung zur Zu- und Rückstellung der Anpresszylinder

AUSSTATTUNGEN

  • Kalibriermotor 90° schwenkbar
  • 8 Stirnflächenschleifmotore mit zuschaltbarer Flottierung
  • 4 Fasenmotore
  • Sägemotor schwenkbar bis 45°
  • Verbreiterungsrollbahn für die Bearbeitung großer Werkstücke
  • Ein- und Auslaufrollbahn
  • Möglichkeit der Bearbeitung von Werkstücken mit einer Breite von 5 cm

DIE ZUSATZAUSSTATTUNGEN

  • Säge- u. Kalibriermotor mit programmierbarer Zu- und Rückstellung
  • 2 St. zusätzliche Stirnflächenschleifmotore (insgesamt 10)
  • 2 St. zusätzliche Fasenschleifmotore (insgesamt 6)
  • Vertikalmotor für das Nachschleifen des Kalibrierstreifens und für die Herstellung eines Stockstreifens.
  • Sägemotor für gegenüberliegende Schnitte (doppelte Sägeeinheit)
  • Automatische Zentralschmierung
  • Möglichkeit der Bearbeitung von Werkstücken mit einer Mindeststärke von 0,5 cm
  • Fasengruppe TMM 3 mit Materialstärkenabtastung zur Realisierung präziser und gleichmäßiger Fasen bei nicht kalibrierten Werkstücken

Bearbeitungen

EINE STÄNDIGE HERAUSFORDERUNG

Wenn sich unsere Ingenieure und Techniker selbst übertreffen sind unsere Kunden die Gewinner. Mit der Entwicklung besserer Maschinen zur Ausführung vielfältiger Bearbeitungen in bester Qualität wollen wir dazu beitragen dass unsere Kunden die mannigfachen Ansprüche ihrer Kundschaft zufriedenstellen können und dabei wettbewerbsfähig und gewinnbringend arbeiten.

OPTIONALE BEARBEITUNGEN